Laurent Bach

 

Laurent Bach liebt seit jeher die Kriminalgeschichten aus dem sonnigen Südfrankreich. Sein charmanter Held besteht mit Hilfe seiner Freunde gefährliche und skurrile Abenteuer ...

Alle Bände erscheinen im Bruno Gmünder Verlag, einem der größten Verlage für schwule Literatur.

 

 

 

Band 3:

"Tod in Montmartre"

Ja, Claude verlässt seine südfranzösische Heimat und fährt nach Paris, um eine Leiche zu finden ... 

 

 

Band 2:

In "Die Zehn Plagen" bekommt Claude es mit einem Fanatiker zu tun ....

 

 

 

 

Klappentext:

Die Brunnen im südfranzösischen Anduze speien rotes Wasser. Während die Polizei noch von einem dummen Streich ausgeht, hat Privatdetektiv Claude Bocquillon bereits eine schreckliche Vorahnung – und behält recht: Kurze Zeit später werden zwei Jungen entführt. Claudes Spürsinn ist geweckt und
er stellt unabhängig von der Polizei eigene Ermittlungen an. Diesmal gerät er jedoch tiefer in den Fall hinein, als ihm lieb ist, denn die Kriminalbeamten finden Indizien, die den Verdacht auf Claude selbst lenken.

 

Band 1

"Mord auf Französisch"

Laurents bevorzugtes Urlaubsziel, die Cevennen, bildet die Kulisse für den heiteren Krimi um den schwulen Privatdetektiv Claude Bocquillon, der versucht, die Enttäuschungen des Lebens wie seine leere Geldbörse, seine fehlgedeuteten Ermittlungen und sein schwieriges Liebesleben unter der warmen Sonne der Cevennen zu meistern ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchtrailer auf youtube.com unter Mord auf Französisch

 

 

  

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Homo Litttera Verlag erschienen: schwule Kurzgeschichten, darunter auch drei aus Laurents Feder.

 

 

 

 

 

125305